Equitour home

Russland, Mongolei, Kirgisistan Reiseinformationen Mongolei | Russland | nos programmes équestres

 

 

Im Land der Nomaden und Jäger


Russland:

Altai-Gebirge (15 Tage)


Mongolei:


Im Land der Adler (15 Tage)

Hovsgol See (16/18 Tage)

Zentrale Mongolei (15 Tage)

Gobi Steppenritt (12 Tage)

Namadentrail (12 Tage)

Mongolei Expedition (11 Tage)

Auf den Spuren des Dschingis Khan (11 Tage)

Seen und Berge im Norden (15 Tage)

Kirgisistan:

Seidenstrassen-Trail (15 Tage)

 

Altai Deen & Berge Gorkhi Terelj Gobi Wüstenritt Herz der Mongolei Dschingis Khan

 

Russland

Viertausend Kilometer hinter Moskau im Altai-Gebirge ist die Gegend noch sehr ländlich geprägt und mit einer Natur ausgestattet, die einem den Atem verschlägt. Die Pferde bahnen sich ihren Weg durch Gras, das über den Köpfen der Reiter zusammenschlägt und von den Bergen geniessen Sie eine fantastische Aussicht. Ein Ritt in Sibirien ist ein Eintauchen in eine unberührte Natur.

Anreise: An- und Abreise: Montag, Flughafen: Barnaul (Transfer ab/an Barnaul am Morgen).
Klima/Reisezeit: Gemässigtes Klima, ab Juni angenehme für Europäer frühlingshafte Temperaturen, beste Reisezeit ist Juni bis September.
Essen & Trinken: Deftige russische Kost, der gern ein Schluck Vodka folgt.
Unterbringung: Einfache, kleine Hotels, Feriensiedlung, Camps.

Mongolei

Die mongolischen Nomaden sind berühmt für ihren Pferdeverstand und ihre Reitkünste sind legendär. Das Land des Dschingis Khan, der mit seinen Truppen einst bis Ungarn vordrang, ist noch heute ein einzigartiges Reiterland. Reiterträume werden bei einem langen Galopp über die endlosen Steppen wahr. Abenteuerlust und Pioniergeist werden bei einem Ritt durch einsame wilde Gebirge voll befriedigt. Dazu erhalten Sie einen tiefen Einblick in eine andere faszinierende Lebensweise. Auch einige wilde Tiere gibt es bei den Ritten zu beobachten.

Sie reiten in den Bergwäldern der sibirischen Taiga im Norden des Landes, im Western im einsamen Altaigebirge sowie im Zentrum über weite Steppen. Weder Zäune noch Strassen halten die Reiter auf. Besuchen Sie auf unseren Mongolei Reittouren die Mongolen in ihren traditionellen Jurten und lernen Sie die Grenzregion zwischen sibirischen Wäldern und den zentralasiatischen Steppen und Tundren kennen. Die Trails lassen sich im Juli mit dem berühmten Naadam-Fest in Ulan Bator verbinden.

Der Gepäcktransport erfolgt seltener per PKW, sondern meist mit Packtieren oder ganz traditionell mit Yak- und Kamelkarren. Sie übernachten in Jurten und Zelten, es gibt auch Trails, bei denen Sie ausschliesslich in Jurten übernachten. Diese sind beheizt und bieten einen hohen Wohnkomfort.

Anreise: Flughafen Ulan Bator
Klima/Reisezeit: alpin, d.h. grosse Temperaturunterschiede zwischen Sommer und Winter sowie zwischen Tag und Nacht. Beste Reisezeit Mitte Mai bis Mitte Septmeber. Der meiste Regen fällt im Juli und August. Dafür wird es dann mit Tagestemperaturen von bis zu 28 Grad aber auch am Wärmsten. In den Bergen ist selbst im Sommer mit Nachtfrost zu rechnen.
Essen & Trinken: Teils typisch mongolisch, aber auch Pasta und andere westliche Kost, vegetarisches Essen kein Problem.
Unterbringung: In Zelten und/oder Jurten.

Kirgisistan

Kirgisistan befindet sich im Herzen Zentralasiens und grenzt an Kasachstan, China, Tadschikistan und Usbekistan und liegt an der Seidenstrassen, der berühmten alten Handesroute zwischen Asien und Europa. Das Land erstreckt sich über das Hochgebirge Tienschan, 94% der Landesfläche sind gebirgig. Die höchste Erhebung ist der Dschengisch Tschokusu mit 7.439m. Der Tourismus in Kirgisistan steckt noch in den Kinderschuhen und die Infrastruktur ist in vielen Teilen des Landes noch wenig entwickelt. Dies erlaubt authentische Begegnungen und eine Reiterreise mit wahrem Abenteuercharakter, fernab von Luxus und Massentourismus.

Anreise: Flughafen Bischkek
Klima/Reisezeit: kontinentales Klima mit grossen Temperaturunterschiede zwischen Sommer und Winter sowie zwischen Tag und Nacht. Die wärmsten Monate sind Juli und August.
Essen & Trinken: landestypische Küche mit Rücksicht auf den westlichen Geschmack. Individuelle Ernährungswünsche werden gerne berücksichtigt..
Unterbringung: in Zelten und Jurten, bei kirgisischen Familien und im Hotel



 

 

 

 

 

Russland - Übersicht Touren

 

nach oben

REITTOUR Altai-Gebirge
Ritt in eine fantastische Gebirgswelt und unberührte Natur
Expeditionsritt (15 Tage) ALT 015

  • unberührte sibirische Natur
  • gesamtes Material wird mit den Packpferden transportiert
  • Übernachtung in Hotel, Lodge, Zelt-Camps
  • auch geeignet für wenig geübte Reiter
  • 2-3 Tage Rafting auf dem Katun-Fluss
  • mit dabei: Deutsch oder Englisch sprechender Übersetzer, Pferdepfleger, Guide und Koch

detaillierte Informationen

 

Mongolei - Übersicht Touren


nach oben

REITTOUR Im Land der Adler
Abenteuerritt im einsamen Westen der Mongolei
Unterwegs zu Adlerjägern und Pferdezüchtern im Altaigebirge (15 Tage) AV-WMNRI04

  • Mongolei Reittour mit Abenteuer-Charakter
  • unterwegs mit Nomaden
  • einsame Bergwelt mit Schnee bedeckten Gipfeln (bis über 4.000m)
  • Hochebenen und Steppen
  • Einblick in Kultur & Traditionen der Kasachen und anderer Volksstämme
  • Gepäcktransport mit PKW/Kamelen
  • Englisch sprechender Übersetzer

detaillierte Informationen



nach oben

REITTOUR Hovsgol See
Faszinierende Tier- und Pflanzenwelt auf über 2.500 m
Riesige Seenlandschaft, Hochebenen, Taiga und Wälder (16 od. 18 Tage) AV-WMNRI03

  • Abenteuer-Charakter
  • unterwegs mit Nomaden
  • Ruhe und Einsamkeit
  • Besuch des Gandan Klosters
  • Bären, Elche, Wölfe und Adler in unberührter Natur
  • Besuch von Nomaden-Camps
  • abwechslungsreiche Landschaft: Hochebenen, Berge, Seen und mystische Wälder
  • Reittour im Norden der Mongolei
  • Englisch oder Deutsch sprechender Übersetzer
  • Ein Termin mit Besuch des Naadam-Fests in Ulan Bator

detaillierte Informationen


nach oben

REITTOUR Zentrale Mongolei
Weite Steppen, Berge und Seen im Herzen der Mongolei
Unterwegs mit den Nomaden, Provinz Arkhangai AV-WMNRI 01

  • Begegnung und Ritt mit Nomaden
  • buddhistische Klöster
  • flottes Reiten durch die Steppe
  • 4-Tage Packtour mit Yaks
  • Naturpark mit 8 Seen
  • sehr abwechslungsreiche Landschaft mit Seen, Bergen, Wäldern und Steppe
  • Abenteuercharakter
  • kleine Gruppen
  • sehr gute Pferde und bequeme Sättel
  • Deutsch sprachiger Übersetzer
  • Naadam-Fest-Verlängerung möglich


    detaillierte Informationen


nach oben

REITTOUR Gobi Steppenritt
Reittour in der weiten Steppe der nördlichen Gobi

Weite Steppen, Felsen, riesige Sanddünen - Kontraste und Einsamkeit (12 Tage) MGS 012

  • einsame, weite Ebenen und Sanddünen
  • Einblick in die mongolische Kultur der Nomaden und die traditionelle Pferdezucht
  • Gepäcktransport durch Kamelkarren
  • Üb. unterwegs in Jurten und grossen Zelten (Feldbetten!)
  • Partner mit langjähriger Erfahrung und hoher Qualität und Umweltsiegel
  • Englisch sprechende Tourenführung
  • Ein Termin mit Besuch des Naadam-Fests in Ulan Bator

detaillierte Informationen


nach oben

REITTOUR Nomadentrail
Komfort Reittour zwischen Hustai Nationalpark und Gobi Steppe

Steppen, Felsen, Berge, Sanddünen und Wildtiere (12 Tage) MNT 012

  • weite Steppe und Sanddünen
  • einsame Berglandschaft mit schroffen Felsen
  • viele Wildtiere, u.a. Przewalski Pferde, Gazellen, Hirsche und Wölfe
  • Einblick in die mongolische Kultur der Nomaden
  • Gepäcktransport durch Kamelkarren
  • Übernachtung unterwegs ausschliesslich in Jurten!
  • Partner mit langjähriger Erfahrung und hoher Qualität und Umweltsiegel
  • Englisch sprechende Tourenführung
  • Ein Termin mit Besuch des Naadam-Fests in Ulan Bator

detaillierte Informationen



nach oben

REITTOUR Mongolei Expedition
Steppenritt im Naturpark Gorkhi Terelj
Steppen, Berge, Flüsse, Einsamkeit! (11 Tage) MHT 012

  • Besuch des Gandan Klosters
  • abwechslungsreiche Landschaft: weite baumlose Steppe, Hügel und Wälder
  • Gorkhi Terelj Naturpark, bekannt für seine Blumenpracht
  • Besuch bei Nomaden mit ihren Yak- und Pferdeherden
  • Gepäcktransport mit Yakwagen
  • Üb. unterwegs in Jurten und grossen Zelten (Feldbetten!)
  • Partner mit langjähriger Erfahrung und hoher Qualität, von Umweltorganisationen ausgezeichnet
  • Englisch sprechende Tourenführung
  • Naadam-Fest-Verlängerung möglich

detaillierte Informationen


nach oben

REITTOUR Auf den Spuren des Dschingis Khan
Wildnis Reittour mit Komfort!

Steppen, Flüsse, Berge im Süden des Khentii Gebirges
(11 Tage) MBS 011

  • weite Steppen und Blumenwiesen
  • fruchtbare Flusstäler und typische Berge
  • Einblick in die mongolische Kultur der Nomaden mit Pferde- und Yakherden
  • Gepäcktransport durch Yakkarren
  • Übernachtung in mobilen Jurtencamps, dadurch hoher Komfort!
  • Partner mit langjähriger Erfahrung und hoher Qualität und Umweltsiegel
  • Englisch sprechende Tourenführung
  • Ein Termin mit Besuch des Naadam-Fests in Ulan Bator

detaillierte Informationen



nach oben

REITTOUR Berge & Seen im Norden
Abenteuerritt im wilden Khenti Gebirge
Flüsse, Seen und Wälder in der sibirischen Taiga (15 Tage) AV-WMNRI02

  • Mongolei Reittour mit viel Abenteuer-Charakter
  • unterwegs mit Nomaden
  • Ritt zu vier verschiedenen Seen
  • Faszination der sibirischen Taiga
  • abwechslungsreiche wilde Landschaft: Flusstal, Tundra, Taiga, Steppe, Berge und Wiesen
  • Gepäcktransport mit Packpferden
  • unsere Extremtour unter den Mongoleireisen: absolute Einsamkeit, hohe Pässe, teils schwieriges Gelände
  • Deutsch sprechender Übersetzer

detaillierte Informationen

 

Kirgisistan - Übersicht Touren


nach oben

REITTOUR Seidenstrassen Trail
Hochgebirge, Bergpässe, Steppe und authentische Begegnungen
Expeditionsritt (15 Tage) AV-WKGRI01

  • Route führt einmal quer durchs Land, von der chinesischen Grenze im Süden zur kasachischen Grenze im Norden bzw. umgekehrt
  • unberührte Landschaften: Hochgebirge, weite Steppen und Ebenen, Bergpässe
  • Authentische Begegnungen mit Einheimischen
  • Übernachtungen in Zelten, Jurten, bei kirgisischen Familien und im Hotel
  • Gepäcktransport an den meisten Tagen
  • schweizerisch-kirgisisches Gastgeberehepaar
  • Expeditionscharakter
  • Passieren von Bergpässen auf bis über 3.500 m.ü.M.
  • 1 Tag in der Hauptstadt Bishkek
  • kein Visum nötig für Reisende aus D/CH/AT

detaillierte Informationen


nach oben

Irrtum und Änderungen vorbehalten. © EQUITOUR - PEGASUS Internationale Reiterreisen

40 ans - EQUITOUR vacances à cheval premier opérateur mondial de programmes équestres
Tél. Suisse: 061 303 31 01 / Tél. France: 03 89 07 44 86